ziel

"der größte palast, die kleinste hütte - alles bauen ist öffentlich"
die gebaute umwelt kann nicht wie ein möbelstück oder ein bild beiseite gestellt werden - ist sie einmal entstanden, muss sie von der umwelt über jahrzehnte oder länger akzeptiert werden, man muss mit ihr leben. damit ist jedes gebäude von vornherein von öffentlichem interesse und eine öffentliche angelegenheit (m. sack)

das architektenforum passau e.v. setzt sich zum ziel, zeitgemäßen und zukunftsorientierten städtebau sowie qualitätsvolle architektur in der region zu fördern. zur weiterentwicklung der allgemeinen baukultur möchte der verein durch vorträge, ausstellungen, diskussionen und öffentlichkeitsarbeit in den medien informieren, zur bewusstseins- und meinungsbildung anregen und den stellenwert intensiver planungsprozesse erhöhen.

"gute architektur ist großzügig und gelassen, bescheiden und selbstbewusst."

siehe auch:
> gründungsmitglieder 
> vorstand